Fair-Treff Walluf e.V.

Gemeinschaftskino "More than honey"

Auf Einladung der evangelischen Heilandskirche Walluf zum Gemeinschaftskino „More than honey“ hatte das Team des Weltladen Walluf die Gelegenheit, den Kinobesuchern Honige aus dem Fairen Handel zu präsentieren. Neben den vielen Informationen aus dem Film stand den Besuchern Frau aus Walluf für Erklärungen rund um das Thema „Honig“ zur Verfügung. Viele Facetten rund um das Thema „Honig“ wurden beleuchtet. Wir freuen uns besonders, dass der Weltladen seit einiger Zeit auch heimischen Honig anbieten kann. „Fairer Handel vor der Haustür“ sozusagen.


 
Suse Hoffmann-Kluge

Walluf, 17. Oktober 2014

Sie wollen Mitmachen?

Vielleicht haben Sie Spaß ...

  • an entwicklungspolitischen Themen und dem Fairen Handel
  • oder an der Organisation von Veranstaltungen
  • oder lieber an der Mitarbeit im "Hintergrund", wie in der Küche, beim Stühlestellen, e.t.c.
  • oder an Pressearbeit
  • oder am Austeilen von Handzetteln
  • oder Informationsveranstaltungen in Schulen, Gemeinden, Seniorenkreisen, Gemeindebücherei, e.t.c.
  • oder Sie haben ganz eigene Ideen und Erfahrungen, die Sie einbringen könnten...

Informationen bei Anette Wenzel, Johannisbrunnenstr. 4 d, 65396 Walluf oder über unsere Mitarbeiterinnen im Weltladen.

Besuchen Sie uns in Walluf

Ein Besuch im Weltladen ist wie eine Entdeckungsreise: Aromatischer Kaffee, pikante Ge­wür­ze, schöne Geschenkartikel - hier finden Sie das Beste aus dem Süden. Und es gibt noch mehr zu entdecken: Die Produkte im Weltladen sind nicht nur von besonderer Qualität - sie sind zugleich ein kleines Stück Weltpolitik. Denn sie stammen alle aus Fairem Handel.

Mehr Infos

Fairer Handel?

Dies kann diesen Menschen ein Leben in Würde ermöglichen. Das ist gar nicht so selbst­ver­ständ­lich, wie es klingen mag - die Erlöse für viele Produkte aus dem Süden sind im freien Welthandel so niedrig, dass Kleinproduzent-innen kaum davon leben können. Zu­kunfts­si­che­rung bleibt so ein Traum.

Mehr Infos