Fair-Treff Walluf e.V.

Walluf wird Fairtrade Town

Nach erfolgreiche Prüfung durch die Organisation Transfair kam die Nachricht schneller als erwartet: Walluf wird Fairtrade Kommune und ist damit die erste Gemeinde im Rheingau, die sich mit dieser Auszeichnung schmücken darf. Viele Wallufer Vereine, Gastronome und Geschäftsleute, die Kirchen und die Schule hatten sich zuvor verpflichtet, mindestens zwei Produkte in ihr Sortiment aufzunehmen, Aufklärungsarbeit zu leisten und Informationsveranstaltungen zum Fairen Handel zu veranstalten. "Viele Wallufer haben sich von der guten Idee des Fairen Handels anstecken lassen und haben sich bereit erklärt, sich für einen gerechteren Handel und ein partnerschaftliches Miteinander mit den benachteiligten Ländern dieser Welt einzusetzen", freute sich Bürgermeister Manfred Kohl in einer ersten Stellungnahme. Dies sei ein großes Zeichen der Solidarität, die nicht selbstverständlich sei. Auf Initiative des Vereins Fair Treff Walluf e.V., der seit 9 Jahren erfolgreich den Wallufer Weltladen betreibt, hatten bereits Ende letzten Jahres die Gemeindevertreter den Beschluss gefasst, sich um die Auszeichnung Fairtrade-Town zu bewerben. Neben 93 anderen Kommunen in Deutschland beteiligen sich bisher 24 weitere Länder an der Kampagne Fairtrade Towns. Walluf steht nun in guter Gesellschaft mit den Städten London, Rom, Brüssel oder San Francisco.

Wann die Auszeichnungsveranstaltung stattfindet, wird demnächst bekannt gegeben.


 
Maike Schulz (Pressearbeit)

Walluf, September 2012

Sie wollen Mitmachen?

Vielleicht haben Sie Spaß ...

  • an entwicklungspolitischen Themen und dem Fairen Handel
  • oder an der Organisation von Veranstaltungen
  • oder lieber an der Mitarbeit im "Hintergrund", wie in der Küche, beim Stühlestellen, e.t.c.
  • oder an Pressearbeit
  • oder am Austeilen von Handzetteln
  • oder Informationsveranstaltungen in Schulen, Gemeinden, Seniorenkreisen, Gemeindebücherei, e.t.c.
  • oder Sie haben ganz eigene Ideen und Erfahrungen, die Sie einbringen könnten...

Informationen bei Anette Wenzel, Johannisbrunnenstr. 4 d, 65396 Walluf oder über unsere Mitarbeiterinnen im Weltladen.

Besuchen Sie uns in Walluf

Ein Besuch im Weltladen ist wie eine Entdeckungsreise: Aromatischer Kaffee, pikante Ge­wür­ze, schöne Geschenkartikel - hier finden Sie das Beste aus dem Süden. Und es gibt noch mehr zu entdecken: Die Produkte im Weltladen sind nicht nur von besonderer Qualität - sie sind zugleich ein kleines Stück Weltpolitik. Denn sie stammen alle aus Fairem Handel.

Mehr Infos

Fairer Handel?

Dies kann diesen Menschen ein Leben in Würde ermöglichen. Das ist gar nicht so selbst­ver­ständ­lich, wie es klingen mag - die Erlöse für viele Produkte aus dem Süden sind im freien Welthandel so niedrig, dass Kleinproduzent-innen kaum davon leben können. Zu­kunfts­si­che­rung bleibt so ein Traum.

Mehr Infos